WLED Controller über Art-Net (Madrix, Resolume Arena, Jinx und co. Steuern)

Seit einiger Zeit unterstützt nun auch das Open-Source-Projekt WLED für den ESP32 / ESP8266 die Lichtsteuerung über das DMX (Art-Net, E1.31 (sACN)) Protokoll.

Bevor wir mit der Einrichtung in der Mapping-Software anfangen, müssen wir in den Sync-Einstellungen des WLED Controllers die Lichtsteuerung aktivieren.

Sync setup

Hier musst du lediglich den Typen, das Start Universum und die Startadresse angeben.

Resolume Arena 7

In Resolume Arena legen wir jetzt als erstes ein neues Fixture an. Das geht über den Fixture Editor.

Resolume Arena Fixture Editor

Im Fixture Editor habe ich jetzt meinen LED-Streifen hinzugefügt. Ich verwende den Neon Flex Tube von Zedfy.

Hier ändern wir nun die TargetIp zu der IP-Adresse von unserem WLED Controller und ändern die Universe zu 1.

Das wars!

Ich habe festgestellt, dass der Type Art-Net nicht so flüssig läuft wie E1.31 (sACN), daher empfehle ich diese Einstellung zu ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert